DIRCOL

Ein direktes Kollokationsverfahren zur numerischen Lösung mehrstufiger optimaler Steuerungsprobleme mit Beschränkungen

Problemklasse

optimale Steuerungsprobleme bei Systemen gewöhnlicher Differentialgleichungen, Randwertprobleme, allgemeine Steuer- und Zustandsbeschränkungen, Multi-Phasen Probleme

Numerisches Verfahren

direktes Kollokationsverfahren (stückweise polynomiale Diskretisierung von Steuer- und Zustandsvariablen und SQP-Verfahren)

Programmiersprache(n)

FORTRAN 77, ANSI C

Schnittstellen/Anbindungen

als eigenständiges Hauptprogramm mit Ein- und Ausgabe über Dateien und problemabhängigen Unterprogrammen, mit Option zur Visualisierung der Lösungskurven

Anwendungsbeispiele (in Englisch)

Bahnoptimierung von Luft- und Raumfahrzeugen, optimale Bahnplanung für Industrieroboter, optimales Design von hochfrequenten Oszillatoren mit minimiertem Rauschen etc.

weitere Informationen (in Englisch)

Literaturangaben, Dokumentation, Benutzeranleitung, Quelltext

A A A | Print Drucken | Legal note Impressum | Contact Kontakt | Datenschutz
zum Seitenanfang